Lovefilm Marathon 2016 – Teil 03 & 04

      Keine Kommentare zu Lovefilm Marathon 2016 – Teil 03 & 04

Grow Up!? – Erwachsen werd‘ ich später: Amazon Instant Video, BluRay, DVD
Secret Agency: Amazon Instant Video, BluRay, DVD
Skin Trade: Amazon Instant Video, BluRay, DVD
The Impossible: Amazon Instant Video, BluRay, DVD


Grow Up!? - Erwachsen werd' ich später

Story: Während ihre Freundinnen nach dem Uni Abschluss alle was aus ihrem Leben gemacht haben, hat Megan irgendwie noch keinen Plan. Ihr Freund versucht sie auch ein wenig bei der Job Suche zu unterstützen, doch anstatt mal zu einem Termin zu gehen, sieht Megan lieber bei ihren Eltern fern. Als ihr Freund ihr dann einen Heiratsantrag macht, bekommt sie Panik. Sie erzählt ihm, dass sie an einem Seminar teilnehmen will, doch anstatt da hinzufahren, taucht sie bei einer 16-jährigen unter, die sie vor’m Supermarkt kennen gelernt hat. Deren Vater, der natürlich allein erziehend ist, ist davon nicht so begeistert, dass seine Tochter mit der viel älteren Megan herum treibt.
Fazit: War OK. So eine 0815 Love Story halt.

Secret Agency

Story: Da gibt es diese supergeheimen Prescott Akademie, in der kleine Mädchen bereits von Kindesbeinen an zu Profikillern ausgebildet werden. Die Mädchen sind allerdings abeschottet von der Außenwelt und haben kein normales leben. Keine Freunde. Keine Eltern. Keine Jugend. Die anderen Mädchen in der Akademie kommen damit gut klar nur Megan hat damit ein Problem. Als sie bei einem Außeneinsatz die Gelegenheit bekommt ihren Tod vorzutäuschen, nimmt sie dieses Angebot dankend an. Sie meldet sich für ein Schüleraustauschprogramm an, um mal in einer normalen Familie aufzuwachen und das zu machen, was junge Mädchen eben so machen. Doch so einfach hat man es als Teenager in der High School auch nicht – gerade wenn man keine Ahnung hat, wie sich Teenager so verhalten.
Fazit: Eher für das jüngere Publikum gedacht. Ich fand den auch eher nur durchschnittlich.

Skin Trade

Story: Da will man was aus seinem Leben machen und gerät prompt an einen Menschenhändler-Ring. Dieser Ring wird von Viktor Dragovic und seinen vier Söhnen geleitet. In New York City versucht die Polizei immer wieder ihn zur Strecke zu bringen. Allen voran Detective Nick Cassidy. Als dieser einen der Söhne im Einsatz tötet gerät er und seine Familie selbst in die Schusslinie von Viktor Dragovic. Als seine Familie von Viktor’s Killern ausgeschaltet wird, schwört er Rache und verfolgt Viktor bis nach Bangkok. Dort trifft er auf den Detective Tony Vitayakul, der ihn gerne bei der Suchen nach der Familie Dragovic unterstützt.
Fazit: Nicht so spannend wie vermutet. Leider somit auch nur ein weiterer durchschnittlicher Film.

The Impossible

Story: Auf geht es nach Thailand! In Khao Lak will die Familie Bennett einen tollen Weihnachtsurlaub verbringen. Doch nur wenige Tage, nachdem die Familie angekommen ist, passiert die unvorstellbare Katastrophe. Durch einen Tsunami gibt es eine rießige Flutwelle die große Teile Südost Asiens überflutet. So auch Khao Lak. Die Welle trifft die Familie völlig unerwartet, als sie am Pool waren. Durch die gewaltigen Wassermassen werden die drei Kinder und die beiden Eltern weggespült. Wie durch ein Wunder haben alle fünf überlebt, doch sie wurden getrennt. Während der Vater in der nähe des Hotels nach seiner Frau und seinen ältesten Sohn sucht, sind die beiden irgendwo im Landesinneren von Einheimischen versorgt worden. Gerade die Mutter hat es schwer erwischt und muss dringend ins Krankenhaus, welche durch die Katastrophe natürlich alle total überfüllt sind. Es scheint fast unmöglich, dass die Familie wieder zusammenfinden kann.
Fazit: Zufällig nach unserem Thailand Besuch drauf gestoßen. Basierend auf einer wahren Geschichte. War ein wenig langatmig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.