Freizeitparks 2017

      Keine Kommentare zu Freizeitparks 2017

Es ist gerade mal Januar und trotzdem dreht sich schon wieder alles um die Freizeitparks. Primär wollte ich mal meine Pläne für 2017 vorstellen. Allerdings gucken wir auch mal, was es 2017 so alles neues gibt in der Nähe.

Planung

Die ersten Planungen für 2017 sind schon recht konkret. Über Ostern geht es wohl für vier Tage ins Disneyland Paris. Da haben wir super günstige Flüge bekommen. Jetzt müssen wir uns nur noch um ein Zimmer und den TGV kümmern. Nur einen Monat später sind wir dann für unseren jährlichen Besuch im Europa-Park. Ende Mai läuft dann auch unsere Jahreskarte für den Europa-Park aus, doch wir werden uns wohl dafür eine im Disneyland Paris holen. Sprich wenn wir dann 2017 nochmal zu Halloween oder Weihnachten in einen Park fahren, dann ist das wohl in Paris :).

Europa-Park

Im Europa-Park wurde jetzt die Genehmigung für den Wasserpark erteilt, sprich, da wird es jetzt dann langsam mit den Bauarbeiten starten. Ansonsten ist die große Neuerung im Europa-Park natürlich das „Project V“. Ein „Flying Theatre“. Ich befürchte aber, dass das im Main noch nicht fertig sein wird, sprich davon werden wir dann 2017 gar nichts haben. Was ich jetzt vor wenigen Tagen noch gelesen habe: Am Pegasus wird 2017 der VR-Ride eingestellt. Dafür soll man zukünftig am Alpenexpress zwischen verschiedenen Welten wählen können.
Die Preise wurden 2017 auch wieder leicht angehoben. Die Jahreskarte kostet für 2017 dann 195€ (vorher 185€). Der Tageseintritt für einen Erwachsenen liegt bei 47€ (vorher 44,50€) in der Sommersaison.

Phantasialand

Für’s Phantasialand sind mir keine großen Neuerungen für 2017 bekannt. Hier wurden ja auch erst die beiden neuen Achterbahnen eröffnet. Die Tageskarte liegt hier für 2017 bei 46,50€. Mal schauen ob wir 2017 Gelegenheit haben, die beiden neuen Achterbahnen zu fahren.

Heide-Park

Im Heide Park gibt es 2017 die Ghostbusters 5D. Das haben wir schon gesehen, als wir im August vor Ort waren. Vor wenigen Tagen wurde dann bekannt gegeben, dass der Colossos zum Start der Saison 2017 weiterhin geschlossen bleibt. Sie arbeiten aber mit Hochdruck daran. Hier gibt es die Tageskarte für 46€. Da wir 2016 erst vor Ort waren, werden wir hier 2017 auch eher eine Pause einlegen.

Gardaland

Im Gardaland wird man im Sommer 2017 die Achterbach Magic Mountain als VR Ride fahren können. Also vermutlich ähnlich wie im Europa-Park den Alpenexpress und den Pegasus. Aktuelle Preise habe ich für den Sommer 2017 noch nicht gefunden. Vermutlich werden auch hier die Preise leicht steigen und auch hier jetzt die 40€ Marke geknackt werden. Der bisherige Preis war 39,50 €

Disneyland Paris

Im Disneyland wird noch fleißig renoviert. Einige Attraktionen auch noch 2017. Eigentlich sollte der Park für das 25 jährige Jubiläum im neuen Glanz erstrahlen. Einige Bahnen wurden auch schon etwas modernisiert und umgebaut. Star Wars wird da jetzt eine etwas größere Rolle spielen.
Einzeleintritt in beide Parks für 2017 liegt bei stolzen 90€. Ich empfehle ganz klar eine Jahreskarte, wenn man mehr als drei Tage den Park besucht. Je nach Zeitpunkt des Besuchs kommt man da deutlich günstiger weg.

Weiteres?

Das Freizeitland Geiselwind wurde ja 2016 verkauft. Wir haben es da ja auch noch nicht hin geschafft. Mal schauen, was sich durch den Verkauf ändern wird. Auf jeden Fall wird der neue Besitzer ein paar seiner Fahrgeschäfte mitbringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.