Hochzeitswochenende im Juli

      Keine Kommentare zu Hochzeitswochenende im Juli
Garten Landhaus Steinerbrückl

Ich kann es nur bestätigen: Hochzeiten an den Samstagen in den Sommermonaten sind sehr beliebt. Wie schon im letzten Jahr hatten wir auch für 2018 im Juli einen Hochzeit im Kalender stehen. Doch das war nicht die einzige Hochzeit. Am selben Wochenende entschied auch noch ein zweites Pärchen sich das Ja-Wort zu geben. Da sie wissen, wie voll mein Kalender ist, wollten sich mich schon vorab über den Termin informieren. Glück gehabt: Deren Hochzeit fand nicht am Samstag, sondern schon am Freitag statt. Was aber für uns hieß: Zwei Hochzeiten an zwei Tagen. Wobei für mich die Hochzeit am Samstag mehr Priorität hatte, da ich hier die Ehrenvolle Aufgabe eines Trauzeugen übernahm.

Eine Hochzeit am Freitag den 13.

Die erste Hochzeit fand in Katzdorf auf dem Gelände des Country & Westernclub Bavarian Rangers Katzdorf e.V. statt. Um 17 Uhr sollte man sich vor Ort einfinden. Als wir zu Hause aufbrachen waren wir schon ein wenig spät dran. Dass wir dann nach wenigen Minuten nochmal umkehren mussten, da wir das Geschenk zu Hause vergessen hatten, machte das nicht besser. Der zweite Fail hatte auch mit dem Geschenk zu tun, denn wir waren nicht die einzigen mit der Idee und es gab noch ein zweites Geschenk, dass unserem sehr ähnlich war.

Das Hauptgericht beim Essen haben uns vorab schon ausgesucht. Ich habe mich für ein Sous Vide Entrecôte entschieden. Simones Wahl fiel auf das Hauptgericht mit dem Lachs. Das Essen war wie erwartet sehr gut. Auch die Vorspeise und die Nachspeise konnten überzeugen.

Für Unterhaltung gab es ein kleines Spielchen und eine Zaubereinlage meines Kollegen. Zudem nutzte die Trauzeugin die Gelegenheit für ein paar warme Worte. Im Außenbereich stand eine Fotobox mit diversen Maske, Perücken und Utensilien zur Verfügung. Musikalisch wurde der Abend durch eine Band begleitet, die Ausgewählte Songs zum besten gab. In den Pausen liegen einige Rock Klassiker vom Band.

Als wir die Feier verließen verlagerte sich das Ganze nach draußen in ein offenes Zelt, in dem in der Mitte ein Lagerfeuer brannte. Das habe ich so auch noch nicht auf einer Hochzeit gesehen. Das war eine sehr lockere Atmosphäre und wenn man hat fast vergessen, dass man sich auf einer Hochzeit befand.

Eine Hochzeit mit mir als Trauzeugen

Am Samstag hat der Tag für mich recht früh angefangen, da ich noch die Brautsträuße beim Blumenladen einsammeln musste. Wie vereinbart war ich um 07:45 Uhr vor Ort. Auch der Laden war schon geöffnet, nur die Blumen wurden im ‚Kühlhaus‘ gelagert, für das nur der Chef den Schlüssel hat. Und der Chef kam erst um 08:05 Uhr. Recht viel später hätte er nicht auftauchen dürfen, denn ich war noch nicht fertig eingekleidet und wir wollten um 08:20 Uhr zum alten Rathaus aufbrechen.

Pünktlich trafen wir am Standesamt ein. Das Brautpaar und die Gäste war bereits vor Ort. Wir mussten noch einige Minuten warten, bis die vorherige Trauung zu Ende war. Dann war der große Moment gekommen. Wie schon ein Jahr zuvor versammelten wir uns im kleinen Kurfürstenzimmer im Alten Rathaus in Regensburg. Sogar die Standesbeamtin war die Selbe. Nur das Brautpaar, die Trauzeugen und die Gäste waren andere.

Garten Landhaus Steinerbrückl

Nach der Trauung machte sich das Brautpaar auf, um noch ein paar Fotos zu machen. Die anderen Gäste hatten in der Zeit Gelegenheit sich nochmal ein wenig frisch zu machen, bevor dann die offizielle Feier im Landhaus Steinerbrückl startete. Dort wurden wir mit einer sehr leckeren Beeren-Bole (auf Wunsch mit Sekt) empfangen. Gegen 14 Uhr wurde dann die Hochzeitstorte angeschnitten. Auf Spielchen wurde glücklicherweise verzichtet und auch zum Tanzen wurde man hier nicht gezwungen. Bei dem (meist) schönen Wetter konnte man nach dem Kaffee schön draußen im Garten Zeit verbringen und sich mit den anderen Gästen austauschen. Drinnen gab es Musik vom Band mit einer eigens zusammengestellten Playlist des Brautpaars.

Gegen 18 Uhr wurde dann das Flying Buffet eröffnet. Ich wollte eigentlich von allen Gängen was probieren, war aber dann irgendwann schon ziemlich voll. Cous-cous Salat mit Gemüse, Karibisch gewürzte Hähnchenkeulen, Caesar’s Salat (mit Putenbrust), Kokos-Gemüse Curry (mit Lachswürfeln), Gemüselasagne und Rote-Beete Schnitzel mit Kokoskruste und Guacamole. Auf letzteres habe ich verzichtet um Platz für die Nachspeise zu lassen: Schokoladen Panna Cotta mit Apfelrelish.

Fazit

Zwei schöne Hochzeitsfeiern an einem Wochenende gehabt, die sich kaum miteinander vergleichen lassen. Doch die wichtigsten Punkte waren bei beiden Hochzeiten gleich: Das Paar hat sich getraut; Die Location war schön; Das Essen war hervorragend; Wir hatten Spaß und das Brautpaar eine schöne Feier!

Garten Landhaus Steinerbrückl
Garten Landhaus Steinerbrückl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.