Festivals, Konzerte, Freizeitparks – Pläne für 2019

Wer glaubt ich bin früh dran mit der Planung, der hat noch nicht gesehen, was schon alles fix gebucht ist. Auch wenn wir uns noch im Jahre 2018 befinden, ist der Kalender für das nächste Jahr schon gefüllt. Und es gibt auch die ersten ‚Fails‘ bei den Buchungen.

Festivals

Wo wird es nächstes Jahr wohl hin gehen? Richtig: Summer Breeze. Das steht schon groß im Kalender. Übrigens auch schon für 2020 und 2021 – doch dazu komme ich in einem eigenen Blogeintrag. Auch das Festival Mediaval ist für 2019 schon wieder fix. Auch wenn nächstes Jahr nur neue Bands kommen, die zuvor noch nicht da waren, haben wir uns vor Ort gleich noch Tickets gesichert. Ab dann wird es schwierig. Ich behalte natürlich alle Festivals im Auge. Was bisher noch sehr interessante wäre, wäre das Rock Harz. Ein absolutes Highlight 2019 wird das Metalfest. Das Line-Up ist schon jetzt der Hammer – und wir sind nicht mit dabei. Vermutlich. Denn wir haben für dieses Wochenende unseren Aufenthalt im Europa-Park gebucht. Mit viel Glück können wir vielleicht für zwei Tage hin fahren. Ob es im nächsten Jahr noch zum WGT oder Rock am Härtsfeldsee geht, wird sich zeigen. Vielleicht gibt’s ja noch eine Festival-Überraschung? Beim Metal United Festival in Regensburg sollen im August auf jeden Fall die Grailknights spielen – scheint als wäre ich da auch wieder anwesend.

Konzerte

Avantasia: Andre Neygenfind, Sascha Paeth, Michael Kiske, Ronnie Atkins, Felix Bohnke, Oliver Hartmann, Michael Rodenberg

Wie immer sind die meisten Konzerte von Januar bis April und dann wieder von Oktober bis Dezember. So ist es nicht verwunderlich, dass auch für 2019 einige Konzerte schon im Kalender stehen und wir für zwei Konzerte sogar schon Tickets haben. Im März geht es zu Avantasia, im August zu Metallica. Ansonsten wären wohl Grave Digger im Januar wieder in Regensburg. Im März sind Beast in Black auf ihrer Headliner Tour. Recht viel weiter wollte ich dann auch noch gar nicht voraus planen. Wir hoffen ja immer noch, dass es von Demons & Wizards noch eine ausgedehnte Tour gibt (vielleicht auch erst 2020, wenn das neue Album erscheint), denn die bisherigen Termine sind von uns recht weit weg und kollidieren wieder mit dem Aufenthalt im Europa-Park.

Freizeitparks

Ausblick aus dem Zimmer

Und Freizeitparks besuchen wir 2019 auch wieder? Ja klar. Unser Aufenthalt im Europa-Park ist seit Wochen gebucht. Und so wie es aktuell aussieht, werden wir auch dem Gardaland wieder einen Besucht abstatten. Der Rest ergibt sich würde ich sagen. Da wir uns im Juni eine neue Europa-Park Jahreskarte holen, sind wir da ja wieder offen für weitere Besuche. Vielleicht schaffen wir es dazwischen auch mal wieder einen Tag ins Phantasialand, wenn wir da schon kostenlos rein kommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.