Gespielt: Crysis 2

      Keine Kommentare zu Gespielt: Crysis 2

Eigentlich wollte ich mir im Steam Sale kein Spiel kaufen, weil ich immer noch einige gutem nicht gespielte, Spiele habe. Eines davon ist zum Beispiel Diablo III. Das habe ich immer noch nicht durch. Aber ich hab’s doch getan und bei einem Spiel zugeschlagen. Dafür musste jetzt ein anderes vorher fertig gespielt werden. Ich habe mich für Crysis 2 entschieden, nachdem ich dieses Jahr auch den ersten Teil nochmal durchgespielt habe.

Crysis 2

Auch im zweiten Teil der Reihe tritt man wieder gegen die Ceph an, die versuche die Menschheit zu vernichten. Das soll natürlich verhindert werden. Im Gegensatz zum ersten Teil gibt’s hier aber kein ’schnelles speichern‘ mehr. Sprich wenn man dann mal irgendwo scheitert, muss man zum letzten ‚Checkpunkt‘ zurück. Und obwohl ich mich nur für die Schwierigkeitsstufe zwei von vier entschieden habe musste ich einige Szenen ein paar Mal öfter spielen als mir lieb war. Ansonsten war es recht gut. Auch Bugs sind mir kaum welche aufgefallen (Einmal habe ich versehentlich eine Waffe durch den Aufzug ins nichts geworfen und die war dann weg).

Ich weiß gar nicht mehr wie viel ich damals für das Spiel bezahlt habe (Ich glaube das war ein Bundle zusammen mit dem ersten Teil und einigen Erweiterungen). Auf jeden Fall habe ich erst einmal 14 Stunden Unterhaltung bekommen. Auf das Sammeln aller Gegenstände usw. habe ich verzichtet. Ich könnte mir aber gut vorstellen, das Spiel irgendwann nochmal durch zu spielen. Auch wenn es jetzt mit seinen sieben Jahren schon nicht mehr zu den aktuellsten Titeln zählt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.