Europa-Park – Juni 2019

      Keine Kommentare zu Europa-Park – Juni 2019
Blumen
Blumen
Blumen
Blumen

Endlich wieder Frühling. Endlich wieder Zeit für den Europa-Park. Ja! Schon wieder! Nein! Es wird nicht langweilig! Wie auch die letzten Jahre haben wir uns dazu entschlossen wieder drei Tage den Europa-Park zu besuchen. Da wir wieder zu fünft gefahren sind, die bestehenden Jahreskarten, die Arbeitszeiten und die 20% Rabatt Aktion berücksichtigen mussten gab es nicht so viele Termine. Wer konnte ahnen, dass wir genau den Termin erwischen, auf den dann das Metalfest in Pilzen fällt? Daher musste das dieses Jahr schweren Herzens für uns ausfallen.

Piazza Hotel Colosseo
Piazza Hotel Colosseo
Deko Hotel
Deko Hotel

Zum Europa-Park gibt’s gar nicht so viel zu sagen. Um fünf Uhr morgens sind wir wieder los. Am Sonntag früh kommt man immer gut durch, so dass wir um neun Uhr schon an der Schlange beim Check-In standen. Wir waren diesmal wieder im Hotel Colosseo. Von unserem Zimmer aus hatte man einen tollen Blick auf den Innenhof. Das Zimmer hätten wir letztes Jahr bei der WM gebraucht.

Piazza Hotel Colosseo
Piazza Hotel Colosseo
Baustelle: Skandinavien
Preview: Piraten in Batavia

Die drei Tage im Park haben wir gut genutzt und sind viel Achterbahn gefahren. Die Wartezeiten hielten sich, an den Attraktionen an denen wir anstanden, immer in Grenzen: maximal 25 Minuten. Ganz neue Bahnen gab es leider nicht und leider war auch der Skandinavische Themenbereich noch nicht geöffnet. Dafür konnte wir wieder Fjord Rafting fahren. Die neue Höhle haben sie schon gestaltet. Bei einer Fahrt mit dem Fjord Rafting wurden wir ALLE so nass,wie wir noch nie nass wurden. Vier riesige Wellen sind in unser Boot geschwappt. Bei 30°C und Sonnenschein wurde man aber schnell wieder trocken.

Atlantica Supersplash
Maskottchen
Show - Times II
Hotel Colosseo

Auch die Shows kamen nicht zu kurz. Das Rulantica Musical haben wir uns nochmal angesehen (um uns im Theater ein wenig abzukühlen). Die neue Eis-Show Paddington on Ice – Die große Reise haben wir auch besucht. Die fand ich wieder besser als die letzten Shows – zudem war es dort auch schön kühl. Im Traumzeit-Dome läuft seit dieser Saison Mission Astronaut. Für diesen kurzen Film hatten wir natürlich auch Zeit. Der hat mich aber wenig beeindruckt, da waren die beiden vorherigen Filme besser. Vor allem der Ton hat genervt. So. Was haben wir denn noch gesehen? Ja, die Times II Show. Da war ich ja vom ersten Teil schon sehr beeindruckt. Auch beim zweiten Teil war ich wieder total begeistert und ich kann gar nicht sagen, was mir an der Show am besten gefallen hat. In der spanischen Arena gab es auch noch eine neue Vorstellung: El Barón. Der Baron von Münchhausen erlebt hier wieder ein tollkühnes Abenteuer. Auch die Show war sehr cool. Somit kamen wir hier voll auf unsere Kosten!

Tiroler Wildwasserbahn - vom Zug aus
Deko im Park
Deko im Park

Das Abendkino haben wir diesmal nicht besucht. Aladdin lief uns zu früh (darum haben wir den auch noch zu Hause angesehen) und Rocketman wollten wir nicht sehen. Dafür waren wir lieber zwei Mal gemütlich Abendessen: einmal im Catsillo Alcazar und zum ersten Mal im Restaurant des Hotels Santa Isabel. Während wir leider diesmal von Service im Castillo etwas enttäuscht wurden hat uns der Service und das Essen im Santa Isabel wieder vom Hocker gehauen. Warum wir da noch nicht früher hin sind? Ach ja. Weil wir die sieben Euro mehr pro Person für’s Buffet nicht bezahlen wollten. Doch das Geld ist gut investiert, denn dort ist es bei weitem nicht so voll wie im Castillo und man kann hier viel entspannter das Abendessen genießen.

Blumen
Blumen
Künstler
Künstler

Wie immer verging die Zeit im Park viel zu schnell. Da bleibt man extra zwei Nächte, damit man mehr vom Hotel und dem Park hat, trotzdem hatte man das Gefühl, dass man den Park am Anreisetag schon wieder verlassen musste. Gut, dass wir jetzt wieder eine Jahreskarte haben. Wir kommen also sicherlich (bald) wieder. Für die Hotel Friends gibt es jetzt nämlich limitierte Türkarten zum sammeln.

Medlan im Park
Medlan im Park
Gratis Zuckerwatte
Jahreskarten, limitierte Türkarte und Magneten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.