Ungenutzte freie Zeit

      Keine Kommentare zu Ungenutzte freie Zeit

In den letzten beiden Blog-Artikeln habe ich ja schon ein wenig anklingen lassen, wie ich so einen Teil meine Freizeit verbringe. Konzerte & Festivals waren ja ziemlich offensichtlich, wenn man hier nicht zum ersten Mal auf meinem Blog landet. Auch das mit den Filme ist recht offensichtlich. Doch auch sonst wird mir nicht langweilig und meist ist mein Kalender immer gut gefüllt.

Einen sehr großen Teil meiner Freizeit nimmt in der Tat dieser Blog in Anspruch. Aber ich schreibe gerne in mein Tagebuch. Würde ich das nicht, hätte ich das nicht die letzten zehn Jahre durchgezogen. Aber auch die CD-Sammlung nimmt immer wieder einen Teil der Freizeit ein. Da habe ich schon mal einen extra Beitrag geschrieben (-> Aus dem Laden in den CD-Schrank). Dann man darf natürlich die Freizeitparks nicht vergessen, wobei die sich ja aufgrund der Entfernung in Grenzen halten.

Eine Geburtstagsfeier. In den Zoo. Ein Mittelaltermarkt. Ritteressen. Ein kleiner Städtetrip. Comedy Dinner. Laser Tag. Weihnachtsfeier. Dazwischen vielleicht noch schwimmen gehen. Und nicht zu vergessen: Zeit mit Freunden verbringen. Bleibt da überhaupt noch freie Zeit?

In der Tat recht wenig. Und die freie Zeit nutze ich dann leider häufig um: Neue CDs zu kaufen oder Pläne für die Zukunft zu schmieden. Sprich je mehr freie Zeit ich habe, desto mehr freie Zeit wird verplant. Leider oftmals so viel freie Zeit, dass keine freie Zeit eingeplant ist um sich um den Jahresurlaub Gedanken zu machen. Und dass das mit der Urlaubsplanung dieses Jahr ein Problem war, habe ich ja schon in zwei Beiträgen geschildert (-> Ab in den Urlaub – oder auch nicht & -> Ab in den Urlaub? Dürfen wir jetzt weg?)

Spontan mehrere Anfragen

Wahre Geschichte
Und als hätte ich mir das für den Artikel ausgedacht: Vor ein paar Wochen haben wir relativ spontan für Samstagabend was zum Essen ausgemacht. Ja, wir hatten uns für diesen Samstag ausnahmsweise mal nichts vorgenommen. An dem besagten Samstag hatten wir dann noch spontan eine Anfrage für Kino und eine spontane Anfrage für ein Konzert. Das ist eher auch selten, dass sich dann plötzlich so viel spontan ergibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.