Konzert: MarrowVoltage & Streuner, 22.11.2019, Regensburg

Ich habe die beiden Bands erst im September gesehen. Dort wurde bereits der nächste Auftritt im W1 im November angekündigt. Da es sich zeitlich gut ausgegangen ist, bin ich da natürlich auch wieder hin. Zudem war ich noch nie im W1 – von daher war das eine gute Gelegenheit

W1 – Kulturcafe

Das Kulturcafe im W1 ist im Erdgeschoss. Das ist noch ein wenig schmaler als der Mälze Keller. Hinten gab es eine Bar. Sitzplätze gab es (an dem Abend) nicht viele. Die Bühne war eigentlich relativ groß für das kleine Cafe. Im Gegensatz zum Mälze Keller war der Sound auch ganz ordentlich. Für Konzerte dieser Art kann ich das total empfehlen.

Die Konzerte

Der letzte Auftritt der beiden Bands im September war kostenlos – da konnte man nichts falsch machen. Diesmal waren für das Konzert 5€ fällig. Das war es auf jeden Fall Wert – schon alleine für den besseren Sound.

Diesmal starteten MarrowVoltage, nachdem in der Mälze Steuner den Abend eröffnet hat. 65 Minuten präsentierte das Duo seine musikalischen Kompositionen. Nach nur wenigen Minuten Pause war dann Steuner an der Reihe. Dieser war diesmal nicht nur mit einem Schlagzeuger ausgerüstet, sondern hatte auch noch einen Saxophon Spieler mit dabei. Nach 55 Minuten war auch diese Show zu Ende und die letzten Töne verstummten.

Hier noch die Links zu den beiden Bands:
MarrowVoltage: https://www.facebook.com/MarrowVoltage/
Streuner: https://www.facebook.com/XStreunerX/

Streuner
MarrowVoltage

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.