Konzert: Welicoruss & Kambrium & Valkenrag, 30.11.2019, Obertraubling

Tickets gekauft. Tickets gewonnen.

Ich kann es kaum glauben. Wie kann man nur zwei Mal so kurz hintereinander so viel Glück/Pech haben? Das Konzert stand bei mir schon lange auf der Liste, nachdem ich von Kambrium am Summer Breeze so begeistert war. Also habe ich drei Tage vor dem Konzert die Tickets gekauft. Einen Tag vor dem Konzert (Black Friday), gab es dann eine Blitzverlosung für Tickets. Das Ganze lief nur wenige Stunden. Und was soll ich sagen: Ich habe gewonnen! Nur doof, dass ich ja schon Tickets gekauft habe. Aber hey: Ich habe ganz viele Metal-Freunde. Da wird sich doch jemand finden, der uns begleiten kann. Ich mache es kurz: Leider nein. Damit ich von den gewonnen Tickets dann wenigstens irgendwas habe, habe ich meine gekauften Tickets vor Ort günstig an den Mann gebracht. Haben sich also zwei andere gefreut, dass sie sich ein paar Euros gespart haben. Und wir haben am Ende für das Konzert nur knapp fünf Euro pro Person bezahlt, so dass wir das gesparte Geld in Merch & Getränke investieren konnten.

Valkenrag

Valkenrag
Valkenrag

Kurz bevor die erste Band startete, standen wir bei denen so am Merch Stand, als Simone meinte, die haben doch auch am Skaldenfest gespielt. Echt? Tatsächlich! Das hatte ich nicht mehr am Schirm. Damit waren es also an diesem Abend für mich drei bekannte Bands. Valkenrag legten auch pünktlich mit ihrem Death Metal a la Amon Amarth los. Die Stimmung war von Anfang an sehr gut. Die Menge tobte natürlich als dann als Zugabe noch Twilight of the Thundergod gespielt wurde. Fun Fact: Am Schlagzeug hat der Drummer von Welicoruss an diesem Abend ausgeholfen.

Spielzeit: fast 45 Minuten
Webseite: http://www.valkenrag.pl/
Aktuelles Album: Valkenrag – Chasing the Gods

Kambrium

Kambrium
Kambrium

Noch vor der ersten Band sind wir bei Kambrium am Merch versumpft. Da wollte unbedingt jemand das letzte alte T-Shirt an den Mann bringen. Nachdem es das erste Album bei Amazon nicht mehr zu kaufen gab, habe ich mich dazu hingerissen dieses mitzunehmen.
Irgendwann hat dann natürlich auch die Band gespielt. Wie schon bei Valkenrag war auch hier wieder die Stimmung sehr gut. Dass die Jungs schon mal am Metal United waren ist an mir vorbei gegangen, doch ich habe die Band auch dieses Jahr am Summer Breeze erst für mich entdeckt. War auf jeden Fall eine coole Show, auch wenn es bei den ersten Songs ein paar technische Probleme gab. Auch hier war ein absolutes Highlight das Cover am Ende: Shut your mouth von Pain (auch das haben sie am Summer Breeze schon gespielt)

Spielzeit: fast 60 Minuten
Webseite: https://www.kambrium-band.de
Aktuelles Album: Kambrium – Dawn Of The Five Suns

Welicoruss

Welicoruss
Welicoruss

Auf Welicoruss war ich jetzt echt gespannt. Die haben wir bisher immer nur im Keller der alten Mälzerei gesehen. Und da war der Sound – sagen wir mal – nicht überzeugend. Ganz anders im Airport. Holla! Das macht ja richtig Spaß Welicoruss anzusehen. Somit lieferten Welicoruss in Regensburg auch mal eine ordentliche Show ab. Jetzt will ich die aber nicht mehr im Mälze Keller anschauen müssen!

Spielzeit: 50 Minuten (bzw. 60 Minuten, wenn man das zehn Minuten Intro mi zählt)
Webseite: https://welicoruss.bandcamp.com
Aktuelles Album: Welicoruss – Az Esm`

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.