Konzert: Stahlzeit, 20.12.2019, Obertraubling

Stahlzeit
Stahlzeit
Stahlzeit
Stahlzeit

Ich war ja echt froh, dass ich 2018 beim Stahlzeit Konzert war. Das Konzert war ja schon ausverkauft und ich habe vor Ort noch ein Ticket abstauben können (natürlich mit Absprache). Dafür war ich sehr früh vor Ort. Was aber auch den Vorteil hatte: Ich landete in der ersten Reihe, was sich bei dem Konzert definitiv gelohnt hat. (-> Bericht 2018). Mein Ziel für 2019 war es nicht abzuwarten, bis das Konzert wieder ausverkauft ist. Bei einer Rabattaktion habe ich mir mein Ticket frühzeitig gesichert. Und da das in der ersten Reihe so cool war, dachte ich mir, vielleicht klappt das 2019 wieder?

Stahlzeit
Stahlzeit
Stahlzeit
Stahlzeit

Ich war allerdings ein wenig zu optimistisch. Denn als ich um 18:25 Uhr an der Halle ankam, war schon eine sehr lange Schlange am Eingang. Phu. Das wird nichts mit der ersten Reihe dachte ich mir. Um 18:40 Uhr startet dann schon der Einlass. Da viele noch an der Garderobe stoppten war ich doch recht zeitig in der Halle. Doch die erste Reihe war scheinbar schon voll. Also bin ich nach oben. Hmm. Nein. Oben ist es schon voller und unten in der ersten Reihe rechts ist noch Platz. Also ich wieder die Treppe runter. Passt. Platz gesichert.

Stahlzeit
Stahlzeit
Stahlzeit
Stahlzeit

Wie schon im Vorjahr startete die Show nicht im 20 Uhr, sondern erst zur Prime Time um 20:15 Uhr wurde es dunkel. Der Vorhang fiel gegen 20:19 Uhr. Ab dann folgte eine gewohnte Stahlzeit Show. Die einzige längere Unterbrechung war mal für wenigen Minuten als der Sänger ein wenig Smalltalk & Eigenwerbung machte. Da es schon wieder ausverkauft war, meinte er, man müsste hier mal anbauen. Oder Stahlzeit kommen zukünftig an zwei Tagen.Fun Fact: Auch er hat für die Lindemann Tour kein Ticket mehr bekommen. Die nächsten Termine für Stahlzeit (05.12.2020) und Maerzfeld (26.04.2020) im Airport waren mir schon bekannt.

Stahlzeit
Stahlzeit
Stahlzeit
Stahlzeit

Dann ging es mit der Show weiter. Natürlich wieder mit gewohnt viel Feuereffekten und Explosionen. Das war mal wieder sehr schön anzusehen. Nach 105 Minuten verabschiedete sich die Band – doch natürlich gab es wieder die gewohnte Zugabe mit drei weiteren Songs. Der Auftritt endete dann gegen 20:25 Uhr. Die Band hat sich dann noch ein paar Minuten feiern lassen, bevor sie die Bühne verließen.

Stahlzeit
Stahlzeit

Ich habe ja gehofft, dass beim Stahlzeit Konzert auch die Maerzfeld Sachen verkauft werden, denn ich habe festgestellt: die ersten beiden Maerzfeld CDs bekommt man gar nicht mehr (so leicht). Und im offiziellen Shop hat man recht hohe Versandkosten. Daher habe ich mir eine der alten CDs, die sie verkauft haben, für 10€ mitgenommen. Und auch gleich noch das Early Bird Ticket für das Maerzfeld Konzert. Sofern es von unserem lokalen Tickethändler bis dahin kein Angebot mehr gibt, habe ich mir da auf jeden Fall schon mal mindestens 2,50€ gespart 🙂

Stahlzeit
Stahlzeit

Und? 2020? Stahlzeit? Ehrlich gesagt, weiß ich es noch nicht. Denn leider fällt nächstes Jahr der Termin wieder mit dem Christmas Bash zusammen. Da warte ich jetzt mal ab, wie sich das Line-Up dort entwickelt. Falls wir wieder nur einen Tag nach Geiselwind fahren, würde ich sicherlich wieder zu Stahlzeit gehen.

Stahlzeit
Stahlzeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.