Wacken World Wide 2020

      Keine Kommentare zu Wacken World Wide 2020
Luftgitarre
Für uns hat sich beim Wacken Festival dieses Jahr nicht viel geändert. Nachdem wir da bisher noch nie hingefahren sind un die letzten Jahre immer nur ein paar Konzerte im Stream gesehen haben, war an sich alles beim alten. Gut, dieses Jahr war es leider nicht zum warm werden für’s Summer Breeze und auch auf dem Wacken Open Air gab es natürlich keine Konzerte.

Die Veranstalter hatten aber eine tolle Idee. Sie bauen das Gelände virtuell nach und bauen das um eine echte Bühne herum. Dort konnte dann die Bands – ohne echtes Publikum – ihre Show spielen. Die Idee war nicht schlecht. Man hat halt keine echten Besucher auf dem Video, sondern nur animierte blinkende Punkte, doch es geht ja primär um die Musik und nicht um das feiernde Publikum.

Super viel habe ich dieses Jahr gar nicht gesehen. An sich nur Blind Guardian, Sabaton, In Extremo & Heaven Shall Burn. Nicht alle gezeigten Konzerte waren auf der virtuellen Bühne, einige waren auch Aufzeichnungen aus den vergangenen Jahren. So nebenbei liefen auch noch einige andere Auftritte, bei denen ich immer wieder mal mir rein geschaut habe wie z.B. Alice Cooper, In Flames, Nightwish und Iron Maiden.

Da wir an dem Wochenende auch nicht zu Hause waren konnten wir gar nicht so viel anschauen wie wir wollten. Einige der Auftritte gibt’s aber jetzt wieder bei Magenta Musik 360.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.