Freizeitpark News Oktober 2020

      Keine Kommentare zu Freizeitpark News Oktober 2020

Tut sich im Jahr 2020 überhaupt etwas in den Freizeitparks? Ehrlich gesagt habe ich das gar nicht so wirklich verfolgt, denn wenn man weiß, dass man eh nicht hin kann (oder will), dann ist das ja gleich noch viel schlimmer. Trotzdem kann man die Augen davor nicht komplett verschließen.

Europa-Park

Wasserbahn
Wir haben es im Europa-Park ja noch nichts mal nach Rulantica geschafft – jetzt hat das aber auch bald ein Jahr geöffnet. Mittlerweile haben auch die Piraten in Batavia wieder geöffnet. Nicht, dass es uns an Attraktionen im Europa-Park fehlen würde, aber gerade wegen den Piraten würde ich da schon gerne mal wieder vorbei schauen. Doch es gibt auch noch was neues, was jetzt seine Pforten geöffnet hat: Yullbe. Mit Weste, Helm, Hand und Fußtracker, kann man sich da in einer virtuellen Welt bewegen. Das ganze ist glaube ich in einer großen ‚Halle‘ neben Rulantica. Wie auch für andere VR Attraktionen im Europa-Park kostet das Vergnügen ein paar Euros Extra. Aber ich würde sagen, das kann man sicherlich auch einmal mitmachen.

Phantasialand

Man könnte fast sagen heimlich still und leise startet das Phantasialand das Soft-Opening von Rookburgh und dem neuen Rollercoaster FLY. Wir haben die Baustelle schon ein paar mal gesehen und haben uns schon auf das neue Themengebiet und die neue Achterbahn gefreut. Dass aber im September 2020 schon das Soft-Opening ist, das ging total an mir vorbei. Umso überraschter war ich, als ich davon erfuhr. Wir sind den Taron noch gar nicht oft genug gefahren, um uns jetzt schon wieder auf eine neue Achterbahn in Phantasialand zu stürzen

Disneyland Paris

Vom Disneyland habe ich eher weniger aktuelles mitbekommen. Geplant sind ja neue Themengebiete zu Marvel, Frozen und Star-Wars. Diese sollen nach und nach in der genannten Reihenfolge eröffnet werden. Allerdings ist das Zeitfenster dafür im Moment 2021 – 2025. Mal gucken wie sich die Situation so entwickelt, doch ich könnte mir vorstellen, dass wir es frühestens 2022 mal wieder ins Disneyland schaffen werden. Und da stellt sich natürlich auch klar die Frage ob wir nicht vielleicht eher mal einen der anderen Parks im näheren Ausland mal besuchen. Aber wenn das Star-Wars Themengebiet offen hat, dann glaube ich komme ich da nicht mehr drum rum 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.