Under Cover: Nathan Evans – Wellerman

      Keine Kommentare zu Under Cover: Nathan Evans – Wellerman

Wellerman Hype? Ich hab auch nichts mitbekommen. Aber nachdem die dritte Band in meinem Youtube Feed jetzt dazu ein Video gemacht, bleibt der Song dann doch irgendwann hängen. Wenn ich das richtig gelesen habe wurde der Hype von der Version von Nathan Evans ausgelöst (Der Song ist eigentlich ein altes Seemanslied). Schwupp geht das ganze viral und jeder macht mit.

Da sich viele Cover an den Sound ihrer (bekannten) Bands halten, kann man sich da auch schnell mit dem Song anfreunden, wenn man die Band sonst auch gerne hört. Er ist auf jeden Fall sehr eingängig. Und welche Bands waren da jetzt am Start? Saltatio Mortis, Van Canto & Storm Seeker. Gerade für Van Canto fand ich die A-Capella Version sehr passend. Mein Highlight ist aber das Cover von Storm Seeker.

Ich habe auch noch ein paar weitere Versionen mit verlinkt. Der Song ist recht kurz, die kann man sich in weniger als 20 Minuten alle mal anhören.

Nathan Evans – Wellerman

Die, wie ich finde, beste Cover Version von Storm Seeker:

Storm Seeker – Wellerman
Van Canto – The Wellerman
Saltatio Mortis – Wellerman

Jetzt kommen eher die unbekannteren Künstler. Die Version von The Wellerman gefällt mir auch sehr gut

The Wellerman – Wellerman
The Longest Johns – Wellerman
Sea Shanty – Wellerman

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.