Kino: Sky Sharks

      Keine Kommentare zu Kino: Sky Sharks

Ob ich mit ins Kino gehen will? Gerne. Film? Egal. Ich bin dabei. Abends kann ich einfach besser planen als mal zum Mittagessen. Und das Mittagessen haben wir schon Wochen vor uns her geschoben. Dann muss man auch damit Leben können, wenn die Wahl auf Sky Sharks fällt – von dem ich zuvor nichts gehört habe und mir außer dem Filmplakat auch vorher nichts angeschaut habe.

Sky Sharks
Story: Ich versuche die Story mal in eigenen Worten zusammenzufassen, so wie ich das verstanden habe. Es gab zur Nazi Zeit wohl Experimente bei dem fliegende Haie zum Einsatz kamen um gegen die britische Luftwaffe anzukommen. Die Haie sind aber dann mit einem U-Boot verschwunden. Und nun, viele Jahre später entdeckt ein Forscher Team das U-Boot wieder. Die Haie sind dabei schon längst ausgeflogen und greifen normale Passagierflieger an. Gut, dass der verrückte Wissenschaftler, der an dem Experiment mit beteilgigt war, noch immer lebt (Aufgrund eines entwickelten Serums, was Männer super stark und Frauen zu ‚Zombies‘ macht). So kann er sein Wissen im Kampf einbringen und schickt seine Töchter auf eine Gefährliche Mission.
Fazit: Ähhhm. Ja. Also. Hmm. Ich würde ihn mir aufgrund des Trash-Faktors nochmal ansehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.