Konzertbericht: Diodati im Dollingersaal (2014)

      Keine Kommentare zu Konzertbericht: Diodati im Dollingersaal (2014)

Wie auch schon letztes Jahr fand auch 2014 wieder ein Diodati Konzert im historischen Dollingersaal in Regensburg statt. Diesmal war als zweiter Act Christian von Aster zu Besuch in Regensburg. Die ganze Veranstaltung war mal wieder der Hammer. Zuerst spielten Diodati einige Songs, wie z.B Shades vom aktuellen Album, bevor dann Christian von Aster die Bühne betrat. Ich war noch nie bei einer Lesung und ehrlich gesagt ein wenig skeptisch. Doch bereits nach wenigen Minuten hat mich das Märchen vom Rumpelstielzchen gepackt. Nach einer weiteren Geschichte wurden wir in eine kurze Pause entlassen. Nach der Pause folgten dann zwei weitere Geschichten von Herrn Aster, bevor er das Mikrofon wieder an Diodati übergab. Im zweiten Teil der Show gaben Diodati unter anderem Das Karussell zum Besten – was live immer noch ein wenig besser wirkt als auf CD :).

Am Ende gab‘ es von der Menge fleißig Applaus, so dass sich sowohl Diodati als auch Herr Aster zu einer Zugabe bewegen ließen. Zwischen den beiden Songs von Diodati trug Christian von Aster das Stück Die Mitternachtsraben vor. Ein gelungener Abschluss.

Insgesamt war es wieder ein sehr interessanter Abend. Christian von Aster hat mich sehr überrascht. Zu Diodati brauche ich ja nicht mehr viel zu sagen. Diesmal hatten sie übrigens als Verstärkung noch eine Sängerin mit dabei. Ich bin gespannt, wie sich das Repertoire dadurch erweitert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.