Disneyland Paris / Oktober 2015

      Keine Kommentare zu Disneyland Paris / Oktober 2015

Vorbereitung

Medlan im Disneyland

Okay. Jetzt waren wir schon zwei Mal im Disneyland in Paris. Doch die dritte Buchung hatte es in sich. Erst waren die guten Flüge weg, dann hatten wir Flüge, dann konnten wir den TGV nicht buchen. Geht nicht mehr. *WTF*. Am Ende hat es am einfachsten doch tatsächlich über den Kundenservice am Schalter der Deutschen Bahn geklappt. Man glaubt es kaum. Als wir den Transfer zum Flughafen buchen wollten, war dieser ausgebucht. Klar. Und dann, kurz vor’m Abflug musste ich feststellen. Wir landen zwar auf Terminal 2, doch genau gesagt auf 2G und da muss man mit einem Shuttel-Bus zu Terminal 2 zurück fahren. Das könnte bei der Rückreise etwas knapp werden.

Disneyland Paris

Disneyland Paris: Schloss
Disneyland Paris: Schloss

Wild West Show

Buffalo Bill's Wild West Show

Am ersten ‚Tag‘ (wir kamen um 21:30 Uhr im Disneyland Paris an) waren wir nicht mehr im Park selbst, sondern nur im Disney Village. Auch wenn es kurzzeitig nicht danach aussah, bekamen wir kurzfristig doch noch Tickets für Buffalo Bill’s Wild West Show. Wir saßen kaum an unseren Plätzen reichte man uns auch schon die Vorspeise (die anderen waren bereits am Essen). Die Vorspeise war noch kaum abgeräumt, als der Hauptgang serviert wurde. Ebenso verhielt es sich mit der Nachspeise. Und dabei war ich gar nicht so hungrig. Die Kellner füllten fleißig Bier & Cola nach, so dass auch niemand verdursten musste. Ja und so ganz neben bei musste man während dem Essen ja noch der Show folgen, das eigene Team anfeuern, das gegnerische Team auspfeifen, mit den Cowboyhüten wedeln. Das war aber am Ende auch der einzige Kritikpunkt an der Show: Das man nicht mehr wusste was man zuerst machen soll. Essen oder gucken.

Disneyland

Skulptur

Am Samstag ging es früh ins Disneyland. Mein einziges Ziel war der Big Thunder Mountain, da ich den bisher noch nicht fahren konnte und dieser jetzt dann für mehrere Monate schließt. Check. Ziel erreicht. Doch das war natürlich nicht das einzige was ich geschafft habe. Auch Space Mountain: Mission 2, Buzz Lightyear Laser Blast, Phantom Manor und Pirates of the Caribbean sind wir gefahren. Einige der Bahnen auch mehrfach. Ansonsten haben wir viel angesehen. Die Deko bewundert. Die Parade angesehen. Die Villains Show angesehen und natürlich am Ende: Disney Dreams.

Walt Disney Studios

Medlan im Disneyland

Am Sonntag waren wir dann in den Studios und haben dort die Attraktionen unsicher gemacht. Auch hier haben wir uns auf die wichtige Sachen beschränkt: Crush’s Coaster, Rock ’n’ Roller Coaster und Twilight Zone Tower of Terror. Ich weiß gar nicht, wie die Zeit so schnell vergehen konnte, doch ehe wir uns versahen, war es auch schon wieder Zeit um aufzubrechen. Wir waren dann noch kurz im Disney Village zum einkaufen und eine Kleinigkeit zu essen, bevor wir unsere Koffer holen mussten.

Rückreise

Halloween Deko

Wenn wir pünktlich um 19:02 Uhr am Flughafen CDG angekommen wären, hätten knapp 38 Minuten gehabt, um das Terminal zu wechseln, durch die Security Checks zu kommen und es noch zum Boarding zu schaffen. Doof nur, wenn der TGV dann ausnahmsweise mal ein wenig später dran ist. So wurden aus den 38 Minuten schnell 33 Minuten. Wir hatten echt Glück. Wir sind ein wenig gelaufen. Haben einen Shuttelbus erwischt, der sofort los fuhr, nachdem wir drinnen saßen. Am Security Check-In war wenig los. Was soll ich sagen: Wir haben’s geschafft. Aber hektisch war es schon. Das tauschen unseres Parktickets in Nürnberg für den Airparks Parkplatz hat auch einwandfrei geklappt und am Ende konnten wir in Regensburg sogar noch günstig tanken.

Fazit

Micky

Wieder ein super Ausflug ins Disneyland Paris. Wir hatten herrliches Wetter. Bis auf ein paar Kleinigkeiten wie z.B. versehentlich entwertete Tickets, hat alles recht gut geklappt. Wir haben auch wieder neue nette Leute kennen gelernt. Die Wild West Show war eine gelungene Abwechslung und ein perfekter Einstieg in unser Disneyland Wochenende. 2017 kommen wir dann vermutlich wieder. Vielleicht fliegen wie dann wieder mit Airfrance – jetzt wissen wir ja, dass dir dann auf Terminal 2G ankommen.

Bilder

Am Ende noch zwei Bilder vom Dornenranken-Drache. Eins bei Tag. Eins bei Nacht.

Dornenranken-Drache: Nacht
Dornenranken-Drache: Tag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.