*Huh* Das waren mal Telefonate die letzten Tage. Am schärfsten fand ich den heute mit der Telekom. Bis heute konnte ich über den Support nix schlechtes sagen, da ich bisher nur gute Erfahrungen gemacht habe, aber nach dem ersten Satz heute ….
Ich erkläre dem Servicemitarbeiter, dass unser Telefon zu Hause nicht mehr funktioniert, sobald das Modem an der Telefonbuchse angeschlossen ist. Meint der doch tatsächlich:
„Sie wissen aber, dass Sie immer nur eins der beiden Geräte benutzen können“
Ich habe dann freundlich erwidert, dass das Ganze mit dieser Konfiguration jetzt seit fast 14 Jahren funktioniert und jetzt seit 3 Tagen plötzlich nicht mehr – da war er erst mal ruhig. Eine Idee hatte er dann auch nicht, aber er wollte sich mal mit seinem Kollegen kurzschließen. *schwupp* Ich gut 10 Minuten in der Warteschleife. Kommt der doch tatsächlich mit dem Satz zurück:
„Danke, dass Sie gewartet haben – Sie hatten Recht, man kann das Modem und das Telefon gleichzeitig anschließen“

*Ha ha ha* Und ich dachte das hat die letzten 14 Jahre nur zufällig funktioniert. Naja. Vielleicht ist es Zeit zu wechseln. Also nicht den Telefonanbieter, aber vielleicht von Modem auf Surf-Stick. Auch meine Mum hat es verdient ’schnell‘ im Internet unterwegs zu sein.

Ach ja. Helpdesks. Mittlerweile kenne ich ja beide Seiten der Medaille, daher kann ich manche Fragen sogar nachvollziehen. Beide Seiten haben es manchmal nicht leicht …