Und schon ist auch der März vorbei. Kurzer Rückblick. Evtl. der letzte dieser Art. Im Januar fand ich die Idee noch ganz gut. Im Februar OK. Im März doof. Doch der Artikel war schon geplant und geschrieben, dann wollte ich den auch nicht mehr löschen.

Gefeiert

Anfang März waren wir beim Tod. Das war super! Als weitere „Veranstaltung“ wurden noch der St. Patricks Day in der Trommel gefeiert. Wieder zu voll. Wieder kein Platz. Trommel halt.

Gesehen

Neben den ’normalen‘ Filmen habe ich auch zwei über Streaming gesehen. Zudem waren wir auch im Deluxe Kino und haben den Hobbit angesehen.
Was gab’s offline zu sehen: Klar, die Sonnenfinsternis. Damit ich auch sagen kann, ich hab’s gesehen, habe ich für zwei Sekunden einen Blick aus dem Fenster geworfen. Hab‘ die totale Sonnenfinsternis 1999 gesehen, von daher fand ich das jetzt nicht so spannend.
Meine Schwester und meine beiden Nichten habe ich auch gesehen – dazu kommt aber noch ein eigener Beitrag.

Gekauft

Nachdem wir schon in Nürnberg waren, waren wir dort auch einkaufen. Leider habe ich dort genauso zugeschlagen wie im SCS in Wien: Eine kleine Cola.
Ansonsten haben ich nur Konzerttickets für April gekauft und beim EMP ein Shirt. Hey, wenn man schon einen Gutschein hat!
Das ich meine Whisky-Sammlung auch ein wenig erweitert habe, habe ich ja für wenigen Tagen erst erwähnt.

Gefahren

Wie schon erwähnt:
Wir waren in Nürnberg im Kino und beim Einkaufen.
Für den Tod mussten wir nach Cham fahren. Da waren wir dann im LA Style Cafe beim Essen.
Und wo habe ich wohl meine Schwester und meine Nichten gesehen? In Stuttgart (aber auch ganz kurz in Regensburg)

Geplant / Gebucht

Unseren Osterurlaub haben wir gebucht. Wir fahren wohl am Freitag in den Movie Park und abends zurück ins Phantasialand. Das wird super. Für Mitte April steht wieder der Stoffmarkt auf dem Programm und Ende April fahren wir zu Blind Guardian nach München.