Kennt ihr das auch? Man hat frei und möchte einfach nicht kochen? Möglichkeit 1: Hungern. Möglichkeit 2: Essen liefern lassen. Möglichkeit 3: In den Heide Park fahren und dort Abendessen.
Wir haben uns sponan für Möglichkeit 3 entschieden. Gut. Heute haben wir noch was zu essen. Morgen müssen wir uns was suchen. Sonntagabend gibt’s dann Essen im Heide Park. Vielleicht auch noch am Montag. Das wird sich dann herausstellen.

Das war jetzt eine relativ spontan Entscheidung. Das Angebot hat einigermaßen gepasst. Wettervorhersage sieht aktuell ganz gut aus. Zeit haben wir. Na dann. Auf geht’s. Dieses Jahr schaffen wir in zwei Monaten so viele Kilometer für Freizeitparks, wie 2011 für alle Konzerte zusammen. April: Gardaland; April: Heide Park; Mai: Europa-Park.

So. Jetzt sind zwei Tage Vorfreude angesagt. 🙂