Rulantica Juli 2021

      Keine Kommentare zu Rulantica Juli 2021

Auf nach Rulantica

Hotel Krønasår
Hotel Krønasår

Einen Besuch in Rulantica hatten wir auch schon für Mai 2020 geplant. Ein Tag kann man sich den Wasserpark mal anschauen, oder? Ein Jahr später wurde auch die neue Außenattraktion Svalgurok eröffnet. Von daher hatten wir noch mehr zum anschauen, weswegen wir auch bei unserem jetzigen Besuch einen Tag für Rulantica eingeplant haben.

Rulantica
Rulantica

Nach dem Frühstück haben wir den Hotel Shuttlebus genutzt, um zum Eingang von Rulantica zu kommen. Das hat wunderbar geklappt. Ich glaube wir waren um kurz nach neun am Eingang. Für Hotelgäste hat der Wasserpark bereits eine Stunde früher geöffnet – das wollten wir natürlich für uns nutzen.

Snorri
Snorri

Rulantica

Wir haben nicht getrödelt und sind direkt zu den großen Rutschen von Winterhal. Ich wollte nicht gleich anfangen Reifen die Treppen hoch zu schleppen, daher sind wir erst mal in die Svalgur Rutt. Von dort direkt weiter in die Vinter Rytt. Irgendwann muss man aber doch in den sauren Apfel beißen und die Reifen nach oben tragen. Also waren Två Fall & Stormwind unseren nächsten Rutschen. Den Abschluss in Winterhal machte noch die Isebrekker.

Winterhal
Winterhal

Ich muss sagen, da habe ich schon ein wenig geschnauft, wenn man innerhalb von wenigen Minuten die Stufen hoch sprintet. Also erst mal im Vildstrom etwas entspannen. Die nächsten vier Rutschen befanden sich im Bereich von Rangnakor. Blauäugig sind wir die Treppen hoch und standen vor Dugdrob und Vildfål. Huch. Das sind ja so ‚free fall‘ Rutschen. Umdrehen ist keine Option. Rein mit uns. Rasant schießt man durch die Röhre nach unten. Ein interessantes Erlebnis, doch auch hier schießt einem so viel Wasser ins Gesicht, dass man von der eigentlichen Fahrt kaum was mit bekommt. Haben wir das auch mal gesehen.

Winterhal
Winterhal
Winterhal
Winterhal

Die beiden andere Rutschen waren dann noch Hugin & Munin. Die sind identisch aufgebaut und verlaufen nur parallel. Aber man kann ja trotzdem beiden mal runter rutschen, wenn noch nichts los ist. Noch schnell einmal durch den Hindernis Parcours, die kleinen Rutschen vom Boot und den ‚Lazy River‘ ausprobiert und dann sind wir gleich nach draußen.

Snorri Strand
Snorri Strand

Es war sau kalt und draußen haben sich nur eine Hand voll Personen verirrt. Wir hatten also Svalgurok fast für uns alleine. Also haben wir den Außenbereich schnell abgeklappert. Sprialrok und Slalomrok sind ganz okay. Recht kurz aber ein dafür geht’s flott runter. Bei Stormrok landet man wieder in so einem Trichter. Ja, ganz nett aber jetzt auch nichts großartig anderes als die Trichterrutsche drinnen – nur das man halt keinen Reifen hat. Zu erwähnen wäre vielleicht noch, dass man bei der Vagor Rok einen schönen Einlauf bekommen kann. *aua*. Mit einem Abstecher über den Snorri Strand (für die Kleinen) sind wir wieder nach drinnen ins ‚warme‘.

Svalgurok
Svalgurok
Svalgurok
Svalgurok

Gegen 11:00 Uhr haben wir alles erkundet was es zu erkunden gab. Sehr schön. Sprich jetzt haben wir noch über elf Stunden zur freien Verfügung, denn der Wasserpark hat bis 22 Uhr geöffnet.

Preise

Eintritt

Der Eintrittspreise für einen Erwachsenen ist schon recht hoch. Aktuell liegt der Preis bei 42€. Hotelgäste können dafür aber dann auch 13 Stunden in Rulantica verbringen. Ich weiß nicht ob ich mir das Abendticket (ab 17 Uhr, 39€) oder das Moonlight Ticket (ab 19 Uhr, 28,50€) holen würde. Beim Abendticket verzichtet man ja praktisch auf acht Stunden und spart sich nur 3€. Der Moonlight Tarif wäre da vielleicht schon eher interessant, da man Abends, wenn nicht so viel los ist, auf drei Stunden die Attraktionen eigentlich alle durch kriegen müsste. Jedoch bleiben auf der anderen Seite immer noch 28,50€ für drei Stunden ‚Badespaß‘. Schwierig.

Karte
Karte
Rulantica
Rulantica

Add-Ons

Ich glaube die 10€ Aufpreis für Hyggedal sind für Sauna-Fans vielleicht noch ganz gut angelegt. Zudem gibt’s eine extra Bar, ein Kaminzimmer und bequeme Liegeflächen. Wenn man sich zurückziehen und etwas entspannen möchte vielleicht das richtige. Aber ich zahle ja an sich keine 52€ um mich zu entspannen und eine Sauna habe ich im Parkhotel an sich schon mit dabei. Ich will Action! Trotzdem könnte ich mir vorstellen, dass man sich bei 13 Stunden im Wasserpark vielleicht mal einen ruhigen Rückzugsort wünscht (draußen gibt’s zwar auch viel Platz, doch wenn da wirklich viel los ist, ist’s da glaube ich auch nicht ruhig).

Svalgurok
Svalgurok

Da fängt es mit den Add-Ons aber erst an, denn ein ‚privates‘ Hygge Sofa für in Hyggedal kostet 92€ (Da ein Ticket inklusive ist, bleibe effektiv trotzdem noch 40€). Zum gleichen Preis gibt’s auch die Hygge Eggs auf der Außenterasse von Hyggedal. Hygge Supreme Hydda ist für die, für die Geld keine Rolle spielt. Eine private kleine Suite mit einer Sauna & Badezimmer, Liege & Sitzbereich, Smart TV, persönlichen Gastro Service und weiteren Extras. Das wäre an sich für vier Personen ausgelegt. Der Preis: 542,00€ (Auch hier ist wieder ein Ticket enthalten, sprich effektiv ’nur‘ 490,00 €). Da aber alle Gäste ein Hyggendal Ticket benötigen kommen natürlich für jeden Besucher 10€ zum Basis-Ticketpreis oben drauf. Long story short: Für vier Personen liegt man bei 698,00€.

Komfort Sofa
Komfort Sofa

Die anderen Angebote im Überblick – da ein Ticket enthalten ist, ist der effektive Preis um 42€ niedriger.
Komfort Sofa: 82€ (effektiv 40€)
Komfort Hydda: 332€ (effektiv 290€)
Strand Sofa: 82€ (effektiv 40€)
Strand Insel 102,00€ (effektiv 60€).
Rulantica VIP Yacht: 542€ (effektiv 500€)

Komfort Hyddas
Komfort Hyddas

Essen & Trinken

Mit dem Gastro-Angebot haben wir uns gar nicht so stark beschäftigt. Wir haben uns am Nachmittag Wikinger Pommes und zwei Doppel Cheesburger geholt. Die waren preislich jetzt durchaus okay. Das würde man in einem Fast-Food Restaurant auch zahlen.

Rulantica
Rulantica
Rulantica
Rulantica

Was durchaus ein faires Angebot ist, ist der Trinkbecher, den man sich für 16,50€ kaufen kann. Im Preis enthalten sind zehn Auffüllungen an einer der Refill-Stationen. Dort kann man sich sein Lieblings-Soft-Drink noch mit Geschmacksrichtungen pimpen :). Effektiv also fünf Liter Getränke für 16,50€. Den Becher kann man behalten und beim nächsten Besuch wieder mitbringen. Ich glaube dann reduziert sich der Preis auf 9,50€ – da kann man nicht meckern. (Zum Vergleich: Im Park kostet eine 0,5 Liter Cola aktuell ungefähr 3,50€)

Fazit

Pflanzen
Winterhal

Wir waren natürlich bis zum Ende im Park. Die Wartezeiten waren mit ca. 20 Minuten an den großen Rutschen an dem Tag ganz okay. Es war schon ein wenig was los, aber wenn das Wetter besser gewesen wäre, wären vermutlich mehr Leute draußen gewesen. Und wer sich fragt, was die Eltern in der Zeit machen währen die Kinder sich auf den rasanten Rutschen vergnügen: Die verbringen die Zeit in einer der beiden Pool Bars.

Rulantica
Rulantica
Rulantica
Rulantica

Die Frage aller Fragen: Lohnt sich ein Besuch in Rulantica? Ich würde sagen ja, kann man mal machen. Ich würde aber jetzt nicht jedes Jahr einen Tag von meinem Europa-Park Besuch dafür abzwacken.

Als Vergleich kann ich nur den Siam Park auf Teneriffa heran ziehen. Wenn ich die Wahl hätte welchen Park ich besuchen möchte würde die Entscheidung klar auf den Siam Park fallen, da ich die Rutschen dort als ‚größer‘ und ‚rasanter‘ in Erinnerung hatte. (Auch wenn das schon einige Jahre her ist). Nicht umsonst wird er Siam Park oftmals als einer der besten Wasserparks der Welt gehandelt.

Lassen wir Rulantica mit den letzten Bildern ausklingen ….

Deko
Skelett
Snorri
Deko
Svalgurok
Winterhal