Wir starten in das letzte Quartal des Jahres 2022

Ich habe gerade mal in meinen Kalender geschaut und ich muss sagen, dass es in den nächsten Wochen eher weniger zu berichten geben wird. Jetzt kommt wieder die kalte Jahreszeit, wo alle krank werden. Da möchte man nicht unbedingt dazu gehören, vor allem weil wir ja auch noch in den Urlaub wollen: Um Heizkosten zu sparen. Das lohnt sich glaube ich dieses Jahr noch mehr als sonst.

Konzerte

Generell stehen auch für dieses Jahr gar nicht mehr so viele Konzerte im Plan. Vielleicht das wir es noch zu Lorid, Nightwish, Sonata Arctica & Majestica schaffen. Das wären die, die ich mir vorgemerkt habe. Tickets haben wir aber noch keine. Sum 41 wäre nochmal cool gewesen, doch in der Olympiahalle und kurz vor’m Urlaub? Nein, Danke!

Halloween

Halloween
Wir hatten im Sommer mal überlegt ob wir zu Traumatica in den Europa-Park fahren. Aber so wirklich motiviert war ich da nicht. Zum einen eine Großveranstaltung kurz vor’m Urlaub zu besuchen, zum anderen finde ich das preislich immer unattraktiver. Vielleicht müsste man aber doch irgendwann nochmal persönlich hin, um zu schauen, ob für den Preis auch was geboten ist. Aber alleine für die Abendveranstaltung mit ‚Quick-Pass‘ (sonst schafft man die Häuser kaum oder hat für den Rest keine Zeit mehr) werden aktuell 89€ fällig. Um 19:30 Uhr öffnet Traumatica und um 23 Uhr schließen die Häuschen. Dagegen wirkt die 2-Tageskarte für 104€ wie ein Schnäppchen. (Die man natürlich zusätzlich bräuchte, wenn man davor in den Park will). Hinkommen, übernachten und essen will man dann vielleicht auch noch. Ja, ich weiß. Mimimimimi. Aber das war’s mir einfach nicht Wert.

Organisatorisches

Ansonsten habe ich das lange Wochenende schon mal genutzt, um ein paar organisatorische Dinge zu erledigen. Der Vergangenheits-Markus trägt da immer Termine in den Kalender ein, die ich dann ab arbeiten muss. Im Oktober ist das unter Anderem immer Freistellungsaufträge prüfen. Im November z.B. Autoversicherung checken.

Anstatt mich aber jetzt um die frühzeitige Prüfungen unserer Tauchausrüstung zu kümmern, tippe ich lieber einen Blogeintrag. Und im Anschluss räume ich vielleicht mal die CDs der letzten Monate ein, die sich auf meinem Schreibtisch stapeln. Zu tun gibt’s leider immer genug. Einen PC habe ich auch noch, den ich fertig konfigurieren muss.