Ist ja nicht so, dass ich die Wirtschaft nicht ankurbeln würde. Jedoch ist das nicht immer meine Entscheidung. Oft sind das diese kleinen Flöhe die einem jemand ins Ohr setzt.

Warum hätte ich mir sonst mit meinem ersten hart verdienten Geld einen teuren Sony Flachbildfernseher gekauft. An sich hätte es vermutlich jeder andere auch getan. Mein Arbeitskollege, der damals noch bei mir im Büro saß, hat aber so von seinem geschwärmt. Naja. Schwupp. TV gekauft.

Der gute alte Suzuki meiner Mum wäre sicherlich auch noch zwei oder drei Jahre gefahren. Klar. Ein neues Auto wäre schon cool, aber kostet natürlich auch viel Geld. Was soll ich sagen. Beim Mittagessen nochmal mit Simones Dad geplaudert – kurze Zeit später war mein VW Golf bestellt. (Das Angebot war auch zu verlockend)

Ja, so ist das mit den Flöhen. Am Betriebsausflug hab‘ ich mir auch wieder einen eingefangen. Der flüstert mir nun die ganze Zeit zu, dass ich eine SSD brauche. Hmm. Meine C:\ Partition gehört eh mal wieder formatiert. Wie flott mein PC dann wohl mit einer SSD wäre? Jetzt schau ich schon jeden Tag bei Amazon. Noch konnte ich mich aber zurückhalten. Das ‚Contra‘ schreckt mich nämlich ab: PC wieder aufschrauben (der ist so voll). Kabel ‚verlegen‘. Alles neu installieren … Und irgendwie habe ich immer das Pech: Sobald ich meinen PC aufschraube um mal ein wenig zu entstauben geht im Anschluss kurze Zeit später was kaputt.

Vielleicht warte ich doch noch ein wenig ab …