Anchors & Hearts

Die Vorband für diesen Abend waren Anchors & Hearts. Man muss zugeben, die Jungs hatten es nicht einfach, denn das Publikum wollte sich einfach nicht zum Feiern animieren lassen. Trotzdem ließen sie sich nicht unterkriegen und lieferten eine gute Show ab. Ich hatte zu Hause schon mal kurz bei Youtube in ein paar Songs rein gehört. Ich muss sagen, ich konnte der Musik einiges abgewinnen, daher habe ich auch gleich das Angebot genutzt und mir vor Ort noch die beiden Alben und die EP mitgenommen. Ihr wisst ja, da fackle ich nicht lange.

Anchors & Hearts, Obertraubling, Airport, 10.03.2017

Aktuelles Album: Anchors & Hearts – Sharkbites
Aktueller Song: Anchors & Hearts – Gods Of A Better World

Pyogenesis

Es ist 2003. Ich bin zum ersten Mal auf dem Summer Breeze Festival. Ich bin total begeistert. CDs. Fan Merch. Und natürlich viele Bands. Die nächste Band auf der Pain Stage: Pyogenesis. WOW. Ich glaube das zählte 2003 zu meinen Highlights am Summer Breeze. Ganze zwölf Jahre musste ich warten, bis ich Pyogenesis dann wieder am Summer Breeze sehen konnte: Und da mussten sie den Auftritt wegen Unwetter vorzeitig abbrechen. (-> Summer Breeze Bericht 2015). Da habe ich natürlich nicht lange gezögert, als ich gesehen habe, dass Pyogenesis nach Obertraubling kommen!
Die Show war echt super. Eine bunt gemischte Setlist von 90ern (Love Nation Sugarhead) bis hin zur aktuellen Single I Have Seen My Soul. Die Band hatte, wie es sich für einen Headliner gehört, auch eine Zugabe vorbereitet. Da die Fans aber danach noch mehr wollten kamen sie spontan auch nochmal mit einer zweiten Zugabe auf die Bühne zurück. Am meisten habe ich mich natürlich über Steam Paves Its Way, Lifeless & Don’t You Say Maybe gefreut. Ich würde mich freuen, wenn Pyogenesis mal wieder zu uns in die Gegend kommen und nachdem die Location nicht so schlecht ist und das Catering im Airport wohl sehr gut sein muss (das höre ich nicht zum ersten Mal) ist das vielleicht auch gar nicht so unwahrscheinlich.

Pyogenesis, Obertraubling, Airport, 10.03.2017

Aktuelles Album: Pyogenesis – A Kingdom To Disappear
Aktueller Song: Pyogenesis – I Have Seen My Soul