Ein Passwort kann man sich ja merken

      Keine Kommentare zu Ein Passwort kann man sich ja merken

Wer erinnert sich noch an meinen Beitrag Ist mein Passwort sicher?. Ist schon ein paar Tage alt. Doch das Thema bleibt aktuell. Vor (mittlerweile) einigen Wochen ist erst wieder eine Hash-Liste mit entschlüsselten Passwörtern aufgetaucht. Die gibt es netterweise im Internet zum durchsuchen. Da kann man also leicht prüfen ob das eigene Passwort darin vor kommt. (-> https://haveibeenpwned.com/Passwords)

Das habe ich selbst zum Anlass genommen um mich von einigen alten, liebgewonnen und absolut unsicheren Passwörtern zu trennen. Denn diese waren auch in dieser Liste vorhanden (mich hätte es eher gewundert, wenn sie nicht in der Liste gewesen wären). Ja, manchmal verschließt sogar mal ein ITler die Augen vor Probleme, obwohl er weiß, dass sie da sind. Dank KeePass konnte ich relativ schnell die Seiten identifizieren, bei denen ich noch die alten Passwörter im Einsatz hatte.

Bei einer Seite konnte ich mein Passwort leider nicht ändern. Erst war’s zu lang. Dann zu wenig komplex. Und am Ende hat er gesagt, dass mein bestehendes Passwort nicht passt. *äähm ja*.
Ansonsten habe ich jetzt glaube ich überall mehr oder weniger kryptische Passwörter, die ich mir leider selbst nicht merken kann.
Vorteil: Ich kann unterwegs jetzt nicht mehr bei Amazon shoppen
Nachteil: Ich kann unterwegs jetzt nicht mehr bei Amazon shoppen

Ja, früher war das noch so (und ich befürchte auch heute noch bei einigen). Die haben eine Hand voll leicht zu merkender Passwörter und verwenden die überall. Wenn ich da in meinen KeePass blicke: Da sind aktuell über 270 Zugänge gespeichert. Gut, da sind auch so was wie das Router Passwort drinnen. Die Daten vom Webhoster mit FTP, SSH, WebLogin, usw. Da kommt einiges zusammen. Und oftmals werden Portale auch geschlossen und man bekommt das gar nicht mit. Im Idealfall haben diese 270 Zugänge auch 270 verschiedene Passwörter. Doch was ist heute schon noch ideal ….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.