Under Cover: Amon Amarth – Twilight Of The Thunder God

Amon Amarth

Wenn man in der Liste der Konzerte ans untere Ende blättere, so stelle man fest, dass die Band Amon Amarth eine der ersten (Metal) Bands war die ich live gesehen habe. Zusammen mir Lordi, Mob Rules und Onkel Tom bei der Wacken Open Air Road Show 2003. Eigentlich bin ich dort wegen Lordi mit hin gefahren. Amon Amarth waren zu diesem Zeitpunkt noch ein kleines Licht am Metal Himmel. Heute sind sie Headliner auf den großen Festivals. Amon Amarth haben einfach einige echt mitreißende Songs, denen man sich nicht entziehen kann. Zu diesen Songs zähle ich auch Twilight of the Thunder God vom gleichnamigen Album.

Melissa Bonny

Blättern wir bei den Konzerten wieder nach oben, so finden wir im Oktober 2019 die Warkings. Die haben mit dem Song Sparta einiges an Aufmerksamkeit bekommen. Im Gegensatz zum Album findet man auf Youtube auch eine Version Featuring ‚The Queen of the Damned‘ (-> Video). Die Queen war auch in München beim Konzert mir dabei und heißt eigentlich Melissa Bonny und hat mittlerweile zwei eigene Bands. Ad Infinitum und Rage of Light. Mit Rage of Light hat sie ein Cover zu dem Amon Amarth Song aufgenommen. Und wer sich jetzt denkt: Wie kann so eine zierliche Person nur einen Amon Amarth Song covern, der sollte unbedingt mal rein hören …

Original: Amon Amarth – Twilight Of The Thunder God

Cover: Rage of Light – Twilight Of The Thunder God

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.