Ein wenig Fliegengitter montieren

      1 Kommentar zu Ein wenig Fliegengitter montieren
Hummel
Bei uns waren ja die Handwerker, die die Rollläden getauscht haben. Da wir dafür auch unsere alten Fliegengitter entfernen mussten, brauchten wir jetzt natürlich wieder neue. Die letzten haben wir mit so einem Klett-Klebenband fixiert. Jetzt beim sauber machen der Fenster mussten wir aber feststellen, dass das entfernen der Klebereste alles andere als einfach war. Phu. Wollen wir uns das also irgendwann nochmal antun? Naja. Wir hatten ja noch welche über. Also haben wir das erste Fenster wieder normal geklebt.

Zufälligerweise gab es am nächsten Tag bei Lidl Fliegengitter im Alurahmen zum selber zuschneiden. Für 19€. Das wenn klappt, muss man keinen Kleber mehr weg machen und der Preis wäre ja in Ordnung. Also davon mal eins zum testen gekauft. Das Sägen des Rahmens war aber – mit unserer kleinen Säge – auch alles andere als einfach. Auch mit dem Messen, hatten wir ein wenig Probleme, was da genau ausgemessen werden musste. Aber man kämpft sich halt so durch. Der Rest des Zusammenbaues verlief auch eher so la la. Am Ende hat das schon recht lange gedauert, bis das Fliegengitter eingesetzt war.

Nochmal kaufen? Oder ein besseres Model wählen? Es gibt ja so ein ‚aufklappbares‘ von Tesa, aber da ist man mit über 90€ dabei. Ist es uns das Wert? Doch es gibt noch ein kleineres Modell. Da ’schiebt‘ man die Rahmen zusammen. Doch auch die sind nicht so günstig, allerdings konnten wir ein aktuelles Angebot ausfindig machen. Da wir dafür leider Versandkosten zahlen mussten haben wir uns entschieden gleich für die übrigen drei Fenster dieses Model zu bestellen.

DIY
Flott waren die Fliegengitter geliefert. Anders Modell – andere Probleme. Das Ausmessen war hier sehr einfach und ging super fix. Allerdings die Fixierung ‚einzuklippen‘ verlangte uns alles ab. Ich bin mir nicht sicher ob man das mit dem Hammer einfach reinklopfen hätte können, aber wir wollten die ja auch nicht kaputt machen. Zum Einsetzten fanden wir das günstigere Modell von Lidl ein wenig besser. Da hatten die Haken so eine Feder an einer Seite. Auch sitzt das ein wenig sicherer wie wir finden. Aber trotzdem waren die teureren Fliegengitter deutlich flotter montiert.

Die Frage die jetzt bleibt: Knibblen wir das eine ‚alte‘ Fliegengitter jetzt gleich wieder ab und holen dafür ein besseres? Auch wenn wir da jetzt erst mal wieder ein gutes Angebot finden müssen

1 thought on “Ein wenig Fliegengitter montieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.