An Silvester ins Phantasialand?

      Keine Kommentare zu An Silvester ins Phantasialand?

Spontan in den Urlaub?

Weihnachten mal in der Sonne verbringen? Das geht. Vielleicht auch kurzfristig, doch man müsste sich halt einig sein, was man will. Zudem ist’s natürlich so, dass wenn man bis zum letzten Tag arbeiten muss, man auch ein sehr knappes Zeitfenster hat und auch meistens nicht die günstigsten Flüge. Wie auch immer. Wir haben den Plan dann verworfen. Dann vielleicht doch wenigstens zwischen den Feiertagen wieder in den Europa-Park? Da ist schon alles ausgebucht und Silvester kann man nur per Telefon buchen.

An Silvester in den Europa-Park?

Geld ausgeben
Aber was wären denn die Konditionen, wenn man das wirklich durchziehen will? Zwei Übernachtungen, drei Tage Park, 5-Gänge Silvester Menü & Neujahrsbuffet. Klingt nicht schlecht. Es gibt allerdings einen Haken. Wenn man das zu zweit im Doppelzimmer im günstigsten Parkhotel buchen will, bezahlt man 844,50€ – PRO PERSON!. 1700€ für drei Tage Europa-Park? *ugh* Für unseren Besuch im Juni bezahlen wir ohne Abendessen für drei Personen ca. 777€ (zwei Übernachtungen, zwei Tage Park, ein Tag Rulantica). Rechnet man da noch grob mal 250€ für zwei Abendbuffets für je drei Personen drauf, ist man da immer noch weit unter dem Preis für das Silvester-Arrangement für zwei Personen. Ja, man kann sich schon mal was gönnen, doch das übersteigt leider den Betrag, den ich bereit bin dafür auszugeben.

An Silvester ins Phantasialand?

Okay. Urlaub klappt nicht. Europa-Park ist mir zu teuer. Heide Park waren wir erst und bietet glaube ich auch nichts zu Silvester an. Hmm. Was ist mit dem Phantasialand? Da waren wir schon länger nicht mehr. Und in der Tat gibt’s da auch Silvester Arrangements, die man noch buchen kann. Ein Schnäppchen? Natürlich nicht! Dafür muss man dort aber auch keine zwei Nächte nehmen. Sprich man könnte auch nur vom 31.12.2021 auf 01.01.2022 bleiben. Also zwei Tage Park. Eine Übernachtung im Hotel. Ein Silvester 5-Gänge Menü. Klingt eigentlich ganz cool. Und auch wenn der Aufschlag zu einer normalen Übernachtung und dem Abendprogramm nicht gerade gering ist, hätten wir das mal ins Auge gefasst.

Vielleicht lässt sich das kombinieren?

Nachdenken
Warum sollte man das nicht auch noch kombinieren können? Man könnte ja die Nichten in Stuttgart besuchen. Abends schön ein Aladdin Musical gucken. Nebenan im B&B übernachten und am nächsten Tag entspannt nach Brühl weiterfahren. Klingt nach einem Plan, oder? Doch dann mussten über die Feiertage viele Musicals abgesagt werden – ratet mal welches mit dabei war. Und ratet mal wer sich natürlich schon Tickets gesichert hatte? Wir können die zwar eintauschen, allerdings erst ab Mitte Januar. Schade. Das wäre jetzt natürlich cool gewesen zum Jahresabschluss. Und vor allem eine coole Kombination, wenn man sich schon Ende Dezember ins Auto setzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.