Nicht wie geplant

      Keine Kommentare zu Nicht wie geplant
Plan B
Die Idee war gut. Da wir ja nicht zum Helloween Konzert in Regensburg können, dachten wir uns: Fahren wir doch einfach die Woche drauf nach Stuttgart. Dann können wir am Samstag dort unsere Musical Tickets auch noch einlösen und von dort aus am Sonntag noch unseren geplanten Phantasialand Besuch nachholen. Ja, im Kopf hätten wir’s schon gehabt. Ich hatte schon alle Seiten offen und wollte gerade anfangen die Konzerttickets zu buchen, als ich mir dachte: Fängst mal lieber mit den Musical Tickets an.

Tja. Und schon war das Thema gegessen. Samstags sind die Premium Tickets wohl teurer, so dass wir unsere Premium Tickets nicht dafür eintauschen konnte. Und ’schlechtere‘ Plätze wollten wir auch nicht nehmen. Wenn wir aber Samstag nicht ins Musical gehen, brauchen wir auch nicht zum Konzert, denn das wäre ja nur dann sinnig gewesen, wenn wir eh nach Stuttgart gefahren wären.

Nachdem im Juli unser Trip nach Wien auch nicht geklappt hat, hatten wir da gleich nochmal ein freies Wochenende. Dann holen wir doch im Juli unseren Musical Besuch nach – und können am nächsten Tag noch schön in den Zoo in Stuttgart gehen. Das Phantasialand läuft uns nicht davon. Und Wien machen wir halt dann 2023 wieder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.