Star Wars in Concert

      Keine Kommentare zu Star Wars in Concert

Star Wars: Episode IV – Eine neue Hoffnung

Ich bin ja ein riesiger Star Wars Fan – das wisst ihr ja. Darum war ich auch einer der Ersten, der Tickets für die Star Wars in Concert Show gekauft hat. Okay. Simone ist der Star Wars Fan und Simone wollte zu Star Wars in Concert. Ich habe mich als Fahrer angeboten. Da aber Simones Begleitung kurzfristig nicht konnte und wir die Karte nicht verfallen lassen wollten und ich eh gefahren bin, konnte ich mir das genauso gut mit ansehen.

Star Wars

Gezeigt wurde Star Wars: Episode IV – Eine neue Hoffnung. Musikalisch wurde das ganze durch das Orchester der Münchner Symphoniker (ca. 70 Musiker) unter der Leitung von Ludwig Wicki untermalt. Ich muss sagen, das war schon sehr beeindruckend. Ich kann mir gut vorstellen, dass ich einer der wenigen Besucher war, die den Film noch nie ganz gesehen haben. Daher war ich mehr damit beschäftigt dem Film zu folgen als das Orchester zu begutachten. Für Neueinsteiger war das aber auch schon das größte Problem: Die Musik war teilweise lauter als der Film, so dass man die Untertitel mitlesen musste, weil man die Sprache nicht mitbekommen hat.

Fazit

München

Auch wenn man dafür unter der Woche im Berufsverkehr nach München fahren musste, war es ein tolles Event. Wir hatten hervorragende Sitzplätze in der Münchner Philharmonie. Etwas erhöht. Schön in der Mitte. Wir hatten also perfekte Sicht auf die Leinwand und das Orchester. Das war in der Tat mal was anderes. Für Star Wars und/oder Orchester Fans ein echtes Highlight. Doch auch für ‚Außenstehende‘ durchaus mal sehenswert. Für ein Musical Besuch mit guten Plätzen zahlt man in der Regel mehr Geld.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.