Gespielt: Anno 1404

      Keine Kommentare zu Gespielt: Anno 1404

Dieses Jahr lasse ich es ja richtig krachen. Da habe ich doch glatt noch ein Spiel bei Steam gekauft. Anno 1404 war im Angebot. Nachdem ich selbst noch keinen Anno Teil wirklich gespielt habe, die Videos und Bewertungen aber einen guten Eindruck hinterlassen haben, habe ich bei dem Angebot zugeschlagen.

Anno 1404 - Königs - Edition
Ich habe gleich mal mit die Kampagne gestartet und los gelegt. Obwohl ich versucht habe den Hinweisen zu folgen hatte ich immer das Gefühl mir fehlen irgendwelche Informationen. So war das Absolvieren der Missionen etwas träge. Nach ein wenig Spielzeit hat man den dreh ein wenig raus – dachte ich. Dann hatte ich plötzlich finanzielle Probleme aus denen ich mich kaum noch retten konnte. Woher kommt das denn jetzt plötzlich. Und dann bricht auch noch Krieg aus. Da war ich im ersten Moment überfordert und hab die Kampagne pausiert.

Versuchen wir lieber ein freies Spiel. Gemütlich eine Siedlung bauen und zu sehen wie sich das entwickelt. Bau eine Marktplatz. Eine Kirche. Mehr Wege. Erkunde die Nachbarinseln. Im Minutentakt rauschen auch hier die Anweisungen rein. Entspannt ist was anderes.

Fazit: Aktuell stehe ich bei ca. 13 Spielstunden. So weit ist’s ganz nett, doch wirklich gepackt hat es mich jetzt noch nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.