Film vs. Serie

      Keine Kommentare zu Film vs. Serie
Popcorn gibt's nur im Kino
Lange bevor ich einen PC hatte, hatten wir natürlich einen Fernseher (Ja, ich bin schon so alt, da waren PCs (Laptops, Tablets, Smartphones) noch nicht in jedem Haushalt Standard). Früher habe ich vor allem Zeichentrickserien am Samstagmorgen gesehen. Es gab aber auch andere Serien, die mich begeistern konnte: A-Team, Knight Rider oder The Pretender. Ich weiß gar nicht, wann ich Filme geschaut habe. Denn einen eigenen Fernseher hatte ich nicht somit haben Abends wenn dann die Eltern fern gesehen. Trotzdem habe ich auch einige Filme gesehen. Wie wäre ich sonst an Klassiker wie Stirb Langsam, Lethal Weapon oder Beverly Hills Cop gekommen?

Als jugendlicher war dann natürlich Kino immer ein Highlight (fragt mich nicht, wie man sich das damals noch leisten konnte). Als wir angefangen haben uns die Filme in der Videothek zu leihen haben wir viele neue Filme gesehen. Noch einfacher wurde es dann mit LoveFilm und deren DVD Verleih so wie jetzt eben Amazon Prime Video und Netflix. Mit den letzten beiden rückten dann natürlich auch die Serien wieder weiter in den Fokus.

Doch was ist jetzt mein Favorit? Serie oder Film? Was glaubt ihr?

Wenn ich jetzt spontan antworten müsste würde ich vermutlich eher in Richtung Serien tendieren. Warum? Die dauern im Regelfall nicht länger als 45 Minuten pro Folge. Und am liebsten sind mir in sich abgeschlossene Folgen. Das sind dann wie kurze Filme. Da reicht meine Aufmerksamkeitsspanne gerade so :). Sobald ein Film über zwei Stunden dauert wird’s schwierig. Schwierig wird es auch bei Serien, die stark aufeinander aufbauen. Wenn man dann immer eine Woche zwischen den Folgen warten muss, habe ich schon wieder vergessen, was vorher passiert ist.

Generell behalte ich von den Serien (und auch Filmen) relativ wenig. Für mich ist das eher kurzweilige Unterhaltung. Darum fällt es mir auch immer schwer mit zu lachen, wenn sich immer alle über irgendwelche Simpsons Gags austauschen, dich ich schon lange wieder vergessen habe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.