Wacken Open Air – Livestream 2019

      Keine Kommentare zu Wacken Open Air – Livestream 2019

Im Livestream konnte ich dieses Jahr relativ wenig sehen, da wir zwei Tage am Metal United waren. Bei Cradle of Filth wurde der Stream dann auch noch wegen Unwetter ausgesetzt, so dass ich am Ende nur Hammerfall und etwas mehr als die erste Hälfte von Sabaton wirklich live gesehen habe.

Ich warte ja immer noch darauf, dass man den Auftritt von Demons & Wizards nachträglich nochmal anschauen kann, doch im Moment gibt’s den leider noch nicht. Von daher musste ich auf die anderen Konzerte zurück greifen. Folgende Shows habe ich mir angesehen:

Hammerfall: Ja, die spielen auch am Summer Breeze. Ideal zum warm werden 🙂
Sabaton: Die sind nächstes Jahr auf Tour (mit Apocalyptica). Der Sound war leider (am Anfang) nicht so toll. Habe mir dann den Rest der Show später noch fertig angesehen. War schon sehr cool!
Die Kassierer: Die spielen nächstes Jahr in Regensburg. Erschreckend wie viele Songs ich von denen kenne, obwohl ich bei den Auftritten am Summer Breeze immer nur kurz vorbei geschaut habe.
Bullet for my Valentine: Auch die sind dieses Jahr am Summer Breeze. Da wir bei den Headlinern in den letzten Jahren immer eher weiter hinten waren, habe ich mir die jetzt schon mal aus der Nähe angesehen.

Mehr habe ich noch nicht geschafft. Wenn ich die Zeit dafür finde (mein Tag hat leider auch nur 24h), werde ich mir vermutlich auch die folgenden Konzerte ansehen: Beyond the Black, Eluveitie, Hämatom, Battle Beast, Equilibrium, Powerwolf, Rage, Within Temptation, Of Mice and Men und Subway To Sally

Die Streams sind auch ideal um sich einen Eindruck von Wacken zu verschaffen. Schaut doch mal rein, so lange es die Konzerte dort zu sehen gibt: www.magenta-musik-360.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.